IVF: Behandlungsplan genehmigt

Am Freitag hatten wir Post von der DAK im Briefkasten: Unsere Kinderwunschbehandlungen laut Behandlungsplan wurden genehmigt. 🙂
Die DAK hat bis zu drei IVF-Behandlungen zugestimmt und übernimmt bei diesen drei Behandlungen auch den Eigenanteil zu 100%. Wir freuen uns! Endlich mal wieder positive Nachrichten. Unsere erste IVF werden wir vermutlich im Juni nach unserem Urlaub angehen. Erstmal steht ja noch das Vorgespräch an, für das ich noch einen Termin ausmachen muss. Anbei die eingescannte Genehmigung in anonymisierter Form:

Nun zu den weniger erfreulichen News:
Die Warteschleife meines letzten Clomi-Zyklus habe ich heute Morgen mit einem negativen Pipitest beendet. Ich habe schon gespürt, dass es nicht geklappt hat und wollte der großen Enttäuschung am Telefon entgehen. Gleich fahren ich trotzdem noch zur Blutabnahme in die Kiwu – auch wenn ich ja jetzt schon weiß, dass der HCG-Wert negativ ausfallen wird. Die Enttäuschung hält sich in Grenzen, da ich mir kaum Chancen für diesen letzten Clomi-Zyklus ausgerechnet hatte. Ganz verleugnen lässt sie sich jedoch nicht! Nach jedem negativen Test schwirren einem einfach die gleichen Fragen durch den Kopf…

Warum hat es diesmal nicht geklappt?
(Wann) Wird es noch klappen?
Warum hat es letztes Jahr nach nur drei ÜZ geklappt?
Weshalb hatte ich letztes Jahr die frühe Fehlgeburt?

Am schlimmsten sind für mich meine Gedanken, wenn ich Schwangere oder Mütter mit Babys im Kinderwagen sehe. Da kommt eine Mischung aus Neid, Wehmut, Trauer und Neugier hoch.

Besonders muss ich meine Gedanken bei „Mädels“ im Zaum halten, denen man ansieht, dass sie blutjung und unerfahren ein Kind bekommen haben. Da frage ich mich dann immer, warum es bei diesen Mädels direkt klappt und ob das Kind überhaupt geplant war. Ich weiß, dass da viele Vorurteile und Verurteilungen drin stecken. Man weiß ja nie, welche persönliche Geschichte dahinter steckt. Diese Gedanken bringen zwar rein gar nichts – außer dass man sich selbst damit fertig macht – aber abstellen kann ich sie leider nicht. 😦

Ich hoffe sehr, dass morgen meine Mens eintrudelt, damit ich am Donnerstag noch meinen Hormonstatus an ZT 2 überprüfen lassen kann. Wir müssen am Donnerstag nämlich zu einem Geburtstag fahren und kommen erst am Sonntag zurück – Montag wäre dann zu spät für das Hormonprofil. Hmm… ansonsten muss ich es im April machen lassen, aber wer weiß, wie mein Zyklus da sein wird – ohne Clomifen und ausgelösten Eisprung.

Am Freitag, 24.02., war ich für den Glukosetoleranztest in der Kiwu, das Ergebnis erfahre ich ebenfalls nachher. Ich bin gespannt und werde berichten…

 

Advertisements

8 Gedanken zu “IVF: Behandlungsplan genehmigt

  1. Ich weiß ja nicht wie das bei euch mit den Medis ist, aber ich konnte nach Absprache mit der Kasse eine abtrittserklärung in der Apotheke abgeben, dann haben die den Eigenabteil auch direkt mit der Kasse abgerechnet und wir mussten nicht in Vorkasse gehen.

    Gefällt 1 Person

      • Oh, wie schön, wieder von dir zu lesen, Liebe Dauphine! 🌸🌼🌸

        Danke!
        Also muss ich das Vorgehen mit der Abtrittserklärung bei der DAK UND der Apotheke erfragen? 😙

        Ich hatte vor, die Medis immer in der Apotheke im Ärztehaus der Kiwu zu kaufen, da die ein wenig darauf „spezialisiert“ sind, da sie oft Kiwu-Kunden haben… Also muss ich dort direkt in der Apotheke nachfragen, ob sie die Abrechnung direkt mit meiner KK über eine Abtrittserklärung übernehmen würden?

        Mal wieder so richtige „Anfängerfragen“ 😙 – ich bin so froh, dass ihr da draußen mitlest und Tipps gebt. DANKE! 💖

        LG, Leni

        Gefällt mir

      • Also ich habe beide parallel gefragt, beide meinten, ich solle den anderen fragen …

        Also im Endeffekt habe ich eine kurze Bestätigung (glaube nur per E-Mail kam die) von der DAK angefordert und diese zusammen der Apotheke mit einer von mir erstellten Abtretungserklärung vorgelegt. Diese hat dann meine Daten aufgenommen, so dass ich die weiteren Rezepte problemlos ohne Kosten rausholen konnte 🙂

        Meine Kiwu-Klinik hat halt mehrere Apotheken in der Nähe, ich war sogar bei 2, die da mitgespielt haben.

        Weitere Fragen immer gern. Ich freue mich, diese „erlernten“ Sachen weitergeben zu können hihi

        LG
        Sarah

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s